Literaturhaus Wipfeld

4 Literaten - 1.000 Autoren - unzählige Leser ... und 1 Haus: Literaturhaus Wipfeld

Das Literaturhaus Wipfeld will die Lust am Lesen und Schreiben wecken und fördern, es sucht den Austausch rund um das Thema Literatur mit Schriftstellern und ihren Lesern, mit jungen Autoren und Wortkünstlern von heute, gestern und morgen!

Hierzu bieten das Literaturmuseum, die Leselounge und das Literaturforum mit der Open-Air-Bühne vielfältige Möglichkeiten zur Lektüre, Diskussion und Information rund um fränkische Literatur und fränkische Literaten.

Die Autorenlesungen, Ausstellungen, Museumsführungen, Schreib-Seminare und Kinderprogramme richten sich an alle Freunde der Literatur, besonders aber an Schulen und Bildungseinrichtungen. Ein Besuch lohnt sich!

Das Projekt wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) sowie den Kulturfonds Bayern und die Kulturstiftung des Bezirks Unterfranken.

Öffnungszeiten

Sonntags 14.00-17.00 Uhr
Zusätzliche Öffnung bei Veranstaltungen nach Vorankündigung
Gruppenführungen nach Vereinbarung

Kontakt und weitere Informationen


zurück